Hinweis zum Datenschutz

In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden. Diese Datenschutzerklärung gilt für alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, wenn Sie unsere Produkte und Dienstleistungen bestellen, kaufen oder nutzen, unsere Websites besuchen, unseren Kundendienst in Anspruch nehmen oder anderweitig mit Mark Roberts Motion Control interagieren.

Mark Roberts Motion Control respektiert die Privatsphäre und erkennt an, dass die rechtmäßige und ordnungsgemäße Verarbeitung personenbezogener Daten eine wichtige gesellschaftliche Verantwortung darstellt, und erklärt, dass sie sich um den Schutz personenbezogener Daten bemühen wird. Dieser Datenschutzhinweis ist Teil der Konzerndatenschutzerklärung von Nikon. Sie gilt für Sie (im Folgenden "Sie") als unser potenzieller, aktueller und ehemaliger Kunde und/oder Lieferant und Ihre Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen, unserer Websites oder sonstiger Geschäftsbeziehungen mit Mark Roberts Motion Control (im Folgenden "MRMC"). In diesem Datenschutzhinweis erläutern wir, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Wir möchten Sie daher bitten, diese Mitteilung sorgfältig zu lesen.

Inhalt

  1. Wer wir sind
  2. Personenbezogene Daten - Zweck, Art und Verwendung
  3. Austausch von Informationen
  4. Sicherheitsmaßnahmen und Datenspeicherung
  5. Ihre Rechte
  6. Wie wir uns um diese Politik kümmern
  7. Kontaktinformationen für Ihre Anfragen zum Datenschutz
  8. Kalifornien-spezifischer Zusatz

1. Wer wir sind

Wir sind Mark Roberts Motion Control Ltd, Unit 3, South East Studios, Eastbourne Road, Blindley Heath, Surrey, RH7 6JP,
Vereinigtes Königreich, datacontroller@mrmoco.com,
+441342838000. Wir sind Teil der Nikon-Gruppe.

Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, wie z. B. Ihr Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch oder Übertragung personenbezogener Daten oder auf Widerruf Ihrer Einwilligung, oder wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich gemäß dieser Datenschutzerklärung an uns wenden.

2. Personenbezogene Daten - Zweck, Art und Verwendung

Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten, sind Informationen, die Sie uns wissentlich direkt oder über Dritte zur Verfügung stellen. In einigen Fällen verarbeiten wir jedoch personenbezogene Daten, die wir aus anderen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, oder aus unseren Interaktionen mit Ihnen ableiten können, oder personenbezogene Daten über Sie, die wir mit Ihrem Wissen von einem Konzernunternehmen oder einem Dritten erhalten.

Wenn Sie sich weigern, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, die wir zur Erfüllung des Vertrags oder zur Einhaltung einer rechtlichen Verpflichtung benötigen, können wir möglicherweise die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen ganz oder teilweise nicht erbringen.

Wir verarbeiten Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten, Ihr Geburtsdatum, Kundensupportdaten, fotografische Interessen, Finanz- und Kaufinformationen, um Ihnen MRMC Produkte und Dienstleistungen anzubieten (z. B. MrMoco Forum, ShowBolt™ Services, MRMC Training usw.). Die personenbezogenen Daten, die wir sammeln und verarbeiten, sowie der Zweck hängen von den MRMC Produkten und Dienstleistungen ab, die wir Ihnen anbieten. Die wichtigsten Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, sind die folgenden.

a. Um Ihnen unsere Dienstleistungen anzubieten und mit Ihnen zu kommunizieren

Um Ihre Bestellungen bearbeiten zu können, müssen wir in vielen Fällen Informationen von Ihnen verarbeiten. So benötigen wir beispielsweise Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Bankverbindung und andere identifizierende Informationen, um Ihre Bestellung zu bestätigen und das von Ihnen gekaufte Produkt zu registrieren.
Wir verwenden Ihre Kontaktdaten auch, um Ihre Fragen zu beantworten, wenn Sie sich an unseren Kundendienst wenden.

b. Zwecke des Direktmarketings

Wir verwenden Ihre Kontoinformationen und Kontaktangaben, um Sie über neue oder aktualisierte Produkte und Dienstleistungen zu informieren, die für Sie von Interesse sein könnten. Wir senden Ihnen nur dann direkte Marketingnachrichten, wenn Sie sich vorher dafür entschieden haben oder wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit Ihnen erfasst haben. Sie können den Erhalt solcher Nachrichten jederzeit abbestellen, indem Sie die Anweisungen in der jeweiligen Marketingmitteilung befolgen, die Einstellungen Ihres Kontos anpassen (falls vorhanden) oder unseren Kundendienst kontaktieren.

Wir analysieren Ihre personenbezogenen Daten und können auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, Ihnen relevante Angebote zu unterbreiten, personalisierte Angebote in unsere Direktmarketing-Botschaften aufnehmen. Sie können der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke jederzeit widersprechen.

Wir können verschiedene Kommunikationskanäle nutzen, um Ihnen (personalisierte) Werbung und Sonderangebote zuzusenden, z. B. per Post oder - mit Ihrer Zustimmung - über mobile Push-Benachrichtigungen oder soziale Medien.

c. Für die statistische Forschung

Wir verwenden automatische Tools zur statistischen Erforschung allgemeiner Trends bei der Nutzung unserer Dienste, Websites, Apps und sozialen Medien sowie des Verhaltens und der Vorlieben unserer Kunden und Nutzer.

Zu den Informationen, die wir für unsere Forschung verwenden, gehören Ihre Postleitzahl und Ihr Wohnsitzland, technische Informationen, die wir erhalten, wenn Sie eine unserer Websites besuchen, die Informationen, die wir über Cookies sammeln, die persönlichen Vorlieben und Interessen sowie Informationen, die Sie uns online oder über soziale Medien mitteilen. Für unsere Forschung verwenden wir nur aggregierte Daten, die nicht mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse verknüpft sind. Wir verwenden die aggregierten Forschungsergebnisse, um allgemeine Trends bei der Nutzung unserer Produkte, Dienste und Tools zu erkennen. Auf diese Weise können wir bessere Produkte, Dienste, Tools und Angebote entwickeln, einen reaktionsschnelleren Kundendienst anbieten und die Gestaltung und den Inhalt unserer Websites verbessern. Weitere Informationen über Cookies und ähnliche Technologien finden Sie in den Cookie-Hinweisen auf unserer Website.

d. Zur Führung von Aufzeichnungen und zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen

Wir erheben, speichern und nutzen Ihre Daten für interne Geschäftszwecke, wie z. B. die Führung von Aufzeichnungen und die Erfüllung unserer gesetzlichen und steuerlichen Verpflichtungen.

e. Spezielle Dienstleistungen, Apps, MRMCNikon-Veranstaltungen, Wettbewerbe oder Kampagnen

Für bestimmte Dienste, Apps, Veranstaltungen, Wettbewerbe oder Kampagnen können wir Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke als die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen verwenden. Wir werden Sie über diese Zwecke informieren, wenn Sie sich für den Dienst, die Veranstaltung, den Wettbewerb oder die Kampagne anmelden oder wenn Sie die entsprechende App herunterladen.

Ihre personenbezogenen Daten können für weitere Zwecke verwendet werden. In diesem Fall stellen wir sicher, dass dies in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen geschieht.

Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, weil dies für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, um Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder wenn es in unserem berechtigten Interesse oder dem Interesse eines Dritten liegt oder auf der Grundlage einer Einwilligung.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aus unserem berechtigten Interesse heraus verarbeiten, werden wir auch Sie berücksichtigen und sicherstellen, dass die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen erfolgt. In diesem Sinne werden wir auch prüfen, ob die Verarbeitung für diesen neuen Zweck mit dem Zweck, für den die personenbezogenen Daten ursprünglich erhoben wurden, vereinbar ist. Dies gilt nicht, wenn eine solche Verarbeitung aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung erfolgt oder wenn wir Ihre Einwilligung eingeholt haben. Unsere berechtigten Interessen sind beispielsweise: die Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen, die Senkung unserer Kosten, die Verbesserung unserer Newsletter und Websites oder die Sicherung unserer Dienstleistungen und Einrichtungen.

Newsletter-Abonnements

MRMC haben mehrere E-Mail-Newsletter für verschiedene Geschäftsbereiche. Wenn Sie in unserem Kontaktformular "Newsletter abonnieren", haben Sie die Möglichkeit, einen oder mehrere verschiedene Newsletter auszuwählen. Wenn Sie mehr als ein Kästchen ankreuzen, erklären Sie sich damit einverstanden, mehrere verschiedene Newsletter zu erhalten.

Wenn Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, können Sie diese jederzeit widerrufen, indem Sie auf den Link zum Abbestellen des Newsletters in einer E-Mail klicken (dies müssen Sie für jeden Newsletter tun, den Sie abonniert haben) oder indem Sie Ihre Einstellungen ändern (falls vorhanden) oder indem Sie uns kontaktieren.

3. Informationsaustausch

Da wir ein globales Unternehmen sind, werden viele unserer Geschäftsaktivitäten auch durch die Verarbeitung oder Konsolidierung von Informationen über Sie in spezifischen oder zentralisierten Datenbanken und Systemen durchgeführt (und geschäftliche Effizienz erreicht), die sich in bestimmten gesicherten Einrichtungen weltweit befinden. Infolgedessen können Ihre Daten auch an andere Unternehmen innerhalb der Nikon-Gruppe weitergegeben werden. Wir können personenbezogene Daten, die von unseren Tochtergesellschaften über Sie gesammelt wurden, mit anderen personenbezogenen Daten, die wir über Sie besitzen, kombinieren, um Ihre Daten korrekt und aktuell zu halten. Jedes Unternehmen der Nikon-Gruppe wird Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, dieser Datenschutzerklärung und unserer Datenschutzerklärung für die Nikon-Gruppe verarbeiten. Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unterliegt einer strengen Zugriffsregelung. Nur autorisierte Personen haben Zugang zu Ihren persönlichen Daten.

Es ist möglich, dass Ihre personenbezogenen Daten an vertrauenswürdige Dritte weitergegeben werden, die Geschäftsfunktionen ausführen oder Dienstleistungen für uns erbringen. Alle diese Dritten sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten angemessen zu schützen, vorbehaltlich von Vereinbarungen, die den Anforderungen der geltenden Gesetze entsprechen. Ihre personenbezogenen Daten können auch zu Ermittlungszwecken weitergegeben werden (z. B. zur Verhinderung von Straftaten oder Betrug oder zur Einhaltung von Gerichtsbeschlüssen oder Rechtsvorschriften).

Eine Übermittlung oder Offenlegung personenbezogener Daten kann auch im Zusammenhang mit einer (beabsichtigten) Transaktion erfolgen, die die Struktur unseres Unternehmens verändert, wie z. B. eine Umstrukturierung, eine Fusion, ein Verkauf, ein Joint Venture, eine Abtretung, eine Übertragung, ein Kontrollwechsel oder eine andere Verfügung über unser gesamtes Geschäft, unser Vermögen oder unsere Aktien (Unternehmenstransaktionen) oder einen Teil davon.

Internationale Übermittlung von personenbezogenen Daten

In Anbetracht des globalen Charakters unseres Unternehmens können Ihre personenbezogenen Daten an Nikon-Einheiten und vertrauenswürdige Dritte in Ländern außerhalb des Vereinigten Königreichs übertragen werden, deren Gesetze möglicherweise nicht das gleiche Schutzniveau bieten. MRMC stellt sicher, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, um die Anforderungen für die internationale Übertragung personenbezogener Daten gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen zu erfüllen. Bei der Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verwendet MRMC vom Information Commissioner's Office genehmigte Mechanismen wie Standardvertragsklauseln als Schutzmaßnahmen, z. B. die "Controller to Controller SCC's" (siehe Artikel 46 UK GDPR).

4. Sicherheitsmaßnahmen und Datenspeicherung

Wir sichern Ihre personenbezogenen Daten gemäß unseren IT- und Sicherheitsrichtlinien, so dass personenbezogene Daten vor unbefugter Nutzung, unbefugtem Zugriff und unrechtmäßigen Änderungen, Verlust oder Zerstörung geschützt sind. Ihre personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist, sowie in Übereinstimmung mit unseren gesetzlichen und steuerlichen Anforderungen.

5. Deine Rechte

Sie können sich an uns wenden, um eines der unten genannten Rechte auszuüben. Möglicherweise sind wir nicht immer in der Lage, Ihrem Ersuchen nachzukommen. Beispielsweise könnte Ihr Antrag auf Zugang eingeschränkt werden, wenn dies zum Schutz der Rechte und Freiheiten anderer Personen erforderlich ist, oder wir können uns weigern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, wenn die Verarbeitung dieser Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist.

Wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen möchten, richten Sie Ihre Anfrage bitte an die unten stehenden Kontaktdaten. Bitte beachten Sie, dass wir von Ihnen möglicherweise zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität benötigen. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde beim Information Commissioner's Office einzureichen.

Sie können sich auch an uns wenden, wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder Beschwerden im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung haben.

Recht auf Zugang

Sie können Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten verlangen. Dazu gehört auch die Frage, ob wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, Ihre Daten zu berichtigen, wenn sie unrichtig oder unvollständig sind.

Recht auf Löschung

Sie haben auch das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden. Wir werden Ihre Daten in Übereinstimmung mit Ihrem Antrag und den gesetzlichen Bestimmungen löschen. Falls Ihre Daten gelöscht werden, beachten Sie bitte, dass es aufgrund der Art und Weise, wie wir bestimmte Dienste verwalten, einige Zeit dauern kann, bis die Sicherungskopien gelöscht sind.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt für Informationen, die wir direkt von Ihnen erhalten haben. Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir die Daten, die Sie uns gegeben haben, von einer Organisation auf eine andere übertragen (sofern dies technisch machbar ist) oder sie Ihnen zur Verfügung stellen. Dieses Recht gilt nur im Falle automatisierter Prozesse und bei der Verarbeitung Ihrer Daten auf der Grundlage einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags.

Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage von "berechtigten Interessen" (einschließlich Profiling) verarbeiten.

Sie können jederzeit kostenlos Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung einlegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie von diesem Recht Gebrauch machen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

6. Wie wir uns um diese Politik kümmern

Wir haben diesen Hinweis zuletzt am 18. November 2022 aktualisiert und er ersetzt frühere Versionen. Wir werden diesen Datenschutzhinweis von Zeit zu Zeit aktualisieren.

7. Kontaktdaten für Ihre Datenschutzanfragen

Mark Roberts Motion Control Ltd, Abteilung Niederlassung
Unit 3, South East Studios, Eastbourne Road, Blindley Heath, Surrey, RH7 6JP, Vereinigtes Königreich

E-Mail: datacontroller@mrmoco.com
Telefonnummer des Kundendienstes: 01342838000

8. Kalifornien-spezifisches Addendum

WENN SIE IN KALIFORNIEN ANSÄSSIG SIND, HABEN SIE MÖGLICHERWEISE ZUSÄTZLICHE RECHTE IN BEZUG AUF IHRE PERSÖNLICHEN DATEN, DIE VON
MRMC. LESEN SIE BITTE DEN NACHSTEHENDEN KALIFORNIEN-SPEZIFISCHEN ZUSATZ, DER DIE ABSCHNITTE 1 BIS 14 DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ERGÄNZT
(DER "NACHTRAG").

Datum des Inkrafttretens: 01.07.2020
Zuletzt überprüft am: 09.06.2021

Wenn Sie ein kalifornischer Verbraucher im Sinne des California Consumer Privacy Act von 2018 ("CCPA") sind, gelten diese
Kalifornien-spezifischen Bestimmungen ("Kalifornien-spezifischer Nachtrag") für Sie, und dieser Kalifornien-spezifische Nachtrag
ergänzt unsere Standard-Datenschutzerklärung ("Standard-Datenschutzerklärung") und hat Vorrang vor allen widersprüchlichen Bestimmungen in der
Standard-Datenschutzhinweis (dieser California-Specific Addendum und der Standard-Datenschutzhinweis, zusammen "Datenschutz
Richtlinie").

Von uns gesammelte persönliche Informationen in Kalifornien

Wir sammeln Informationen, die einen bestimmten Verbraucher oder Haushalt identifizieren, sich auf ihn beziehen, ihn beschreiben, mit ihm in Verbindung gebracht werden können oder
direkt oder indirekt mit einem bestimmten Verbraucher oder Haushalt in Verbindung gebracht werden können ("California Personal
Informationen"). Insbesondere haben wir in den letzten 12 Monaten die folgenden Kategorien von persönlichen Daten aus Kalifornien gesammelt
letzten 12 Monaten gesammelt:

Kategorie Beispiele Gesammelt
A. Identifikatoren. Ein echter Name, ein Alias, eine Postanschrift, eine Online-Kennung, eine Internet-Protokoll-Adresse, eine E-Mail-Adresse oder
andere ähnliche Identifikatoren.
Ja
B. Persönliche Datenkategorien, die im kalifornischen Gesetz über Kundendaten (Cal. Civ. Code §
1798.80(e)).
Name, Unterschrift, Geschäftsadresse und Telefonnummer
Diese Kategorie kann sich mit anderen Kategorien überschneiden.
Ja
C. Geschützte Klassifizierungsmerkmale nach kalifornischem oder bundesstaatlichem Recht. Alter (40 Jahre oder älter), Rasse, Hautfarbe, Abstammung, nationale Herkunft, Staatsbürgerschaft, Religion oder Glaube, Familienstand
Familienstand, Gesundheitszustand, körperliche oder geistige Behinderung, Geschlecht (einschließlich Geschlecht, Geschlechtsidentität
Geschlecht (einschließlich Geschlecht, Geschlechtsidentität, Geschlechtsausdruck, Schwangerschaft oder Geburt und damit zusammenhängende medizinische Bedingungen), sexuelle Orientierung, Veteranen- oder
Militärstatus, genetische Informationen (einschließlich familiärer genetischer Informationen).
Nein
D. Kommerzielle Informationen. Aufzeichnungen über gekaufte, erworbene oder in Erwägung gezogene Produkte oder Dienstleistungen oder andere Kauf- oder Verbrauchsgewohnheiten
Geschichten oder Tendenzen.
Ja
E. Biometrische Informationen. Genetische, physiologische, verhaltensbezogene und biologische Merkmale oder Aktivitätsmuster, die zur Extraktion von
eine Schablone oder einen anderen Identifikator oder identifizierende Informationen, wie Fingerabdrücke, Gesichtsabdrücke und
Fingerabdrücke, Gesichtsabdrücke und Stimmabdrücke, Iris- oder Retina-Scans, Tastendruck-, Gang- oder andere körperliche Muster sowie Schlaf-, Gesundheits- oder
Bewegungsdaten.
Nein
F. Internet- oder andere ähnliche Netzaktivitäten. Browserverlauf, Suchverlauf, Informationen über die Interaktion eines Verbrauchers mit einer Website, Anwendung,
oder Werbung.
Ja
G. Geolokalisierungsdaten. Physischer Standort oder Bewegungen. Nein
H. Sensorische Daten. Akustische, elektronische, visuelle, thermische, olfaktorische oder ähnliche Informationen. Ja
I. Berufliche oder beschäftigungsbezogene Informationen. Aktueller oder früherer beruflicher Werdegang oder Leistungsbewertungen. Nein
J. Nicht-öffentliche Bildungsinformationen (gemäß dem Family Educational Rights and Privacy Act (20 U.S.C.
Abschnitt 1232g, 34 C.F.R. Teil 99)).
Bildungsaufzeichnungen, die sich direkt auf einen Schüler beziehen und von einer Bildungseinrichtung oder einer in ihrem Namen handelnden Partei
wie z.B. Noten, Abschriften, Klassenlisten, Stundenpläne, Schüleridentifikationscodes
Codes, Finanzdaten von Schülern oder Disziplinarakten von Schülern.
Nein
K. Rückschlüsse aus anderen persönlichen Informationen. Profile, die die Vorlieben, Eigenschaften, psychologischen Tendenzen, Prädispositionen einer Person widerspiegeln,
Verhalten, Einstellungen, Intelligenz, Fähigkeiten und Begabungen.
Nein

 

Für die oben genannten Kategorien (A), (B), (D), (F), (H) erhalten wir persönliche Daten aus Kalifornien aus einer Vielzahl von Quellen.
Zu diesen Quellen gehören:

  • Sie selbst in Bezug auf Ihre Online- und Offline-Interaktionen mit uns oder unseren Dienstleistern;
  • andere Einrichtungen, mit denen Sie Geschäfte tätigen oder zu denen Sie Beziehungen unterhalten, die in Ihrem Namen mit uns handeln können
    in Ihrem Namen handeln;
  • die Geräte, die Sie für den Zugriff auf unsere Websites, mobilen Anwendungen und Online-Dienste verwenden;
  • Dienstleistungen zur Identitätsüberprüfung und Betrugsbekämpfung;
  • Marketing- und Analytik-Anbieter, öffentliche Datenbanken, Social-Media-Plattformen und
  • andere Quellen im Einklang mit dieser kalifornischen Datenschutzrichtlinie.

Bitte beachten Sie, dass persönliche Daten aus Kalifornien keine öffentlich zugänglichen Informationen aus staatlichen Aufzeichnungen umfassen,
de-identifizierte oder zusammengefasste Verbraucherinformationen und persönliche Informationen, die durch bestimmte andere sektorspezifische
Bundes- oder kalifornische Gesetze geschützt sind.

Unser Umgang mit persönlichen Daten aus Kalifornien

Für jede der oben genannten Kategorien verwenden wir die von uns gesammelten persönlichen Daten aus Kalifornien für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Geschäftszwecke
die in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben sind.

Zu diesen Geschäftszwecken gehören:

  1. Prüfungen und Berichte in Bezug auf bestimmte Transaktionen und Interaktionen, einschließlich Online-Interaktionen, die Sie
    die Sie mit uns oder anderen in unserem Namen durchführen;
  2. Aufdeckung von und Schutz vor Sicherheitsvorfällen und böswilligen, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten,
    und die Verfolgung derselben;
  3. Fehlersuche zur Ermittlung und Behebung von Fehlern in unseren Systemen;
  4. Kurzfristige, vorübergehende Nutzung einschließlich kontextbezogener Anpassung der Anzeigen;
  5. Erbringung von Dienstleistungen in unserem Namen oder im Namen eines anderen, einschließlich der Erstellung, Pflege oder Wartung von Konten;
    Bereitstellung von Kundenservice und -support, Durchführung von Transaktionen, Überprüfung von Identitätsinformationen, Verarbeitung von
    Zahlungen und andere Dienstleistungen;
  6. Durchführung interner Forschungsarbeiten zur Entwicklung und Demonstration von Technologien;
  7. Durchführung von Aktivitäten zur Überprüfung, Verbesserung und Aufrechterhaltung der Qualität oder Sicherheit von Diensten oder Geräten, die wir möglicherweise
    besitzen, kontrollieren oder bereitstellen;
  8. Um Ihre Erfahrungen mit uns zu personalisieren;
  9. Um die Bedürfnisse und Interessen der Verbraucher besser zu verstehen, damit wir Ihre Bedürfnisse und Interessen besser erfüllen können;
  10. Ihre Fragen und Wünsche zu beantworten;
  11. Um Sie über Werbe- oder Sonderangebote für unsere Produkte und/oder Dienstleistungen zu informieren;
  12. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Bewertungen oder Kommentare zu unseren Produkten und/oder Dienstleistungen abzugeben;
  13. um Sie zur Teilnahme an Umfragen über unsere Produkte und/oder Dienstleistungen einzuladen; und
  14. Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften

Weitergabe von persönlichen Informationen aus Kalifornien

A. Offenlegung von persönlichen Daten aus Kalifornien für geschäftliche Zwecke

Innerhalb der letzten 12 Monate haben wir persönliche Daten aus Kalifornien, die in den oben genannten Kategorien (A),
(B), (D), (F), (H) für unsere Geschäftszwecke weitergegeben. Um mehr über die Kategorien von Dritten zu erfahren, mit denen wir
Informationen weitergeben, lesen Sie bitte unsere Standard-Datenschutzerklärung.

B. Verkauf von persönlichen Daten aus Kalifornien

Innerhalb der letzten 12 Monate haben wir im Sinne des CCPA keine persönlichen Daten aus Kalifornien verkauft
die in den Kategorien (A), (B), (D), (F), (H) oben genannt sind.

Wir geben keine persönlichen Daten von Personen, von denen wir wissen, dass sie unter 16 Jahre alt sind, an Unternehmen oder Dritte weiter.
an Unternehmen oder Dritte gegen Geld oder andere entgeltliche Gegenleistungen als "Verkauf" im Sinne des CCPA ohne ausdrückliche Genehmigung weiter.

Rechte und Wahlmöglichkeiten in Kalifornien

Sie haben bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten in Kalifornien. Sie können diese Rechte kostenlos ausüben
es sei denn, das geltende Recht sieht etwas anderes vor. Wir bemühen uns, Ihre Anfrage nach Prüfung umgehend zu beantworten und
wie es das geltende Recht vorschreibt.

A. Recht auf Wissen/Übertragbarkeit.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihnen Auskunft erteilen:

  • die Kategorien der persönlichen Daten aus Kalifornien, die wir über Sie gesammelt haben;
  • die Kategorien von Quellen, aus denen personenbezogene Daten aus Kalifornien gesammelt werden;
  • unser geschäftlicher oder kommerzieller Zweck für die Erhebung oder den Verkauf persönlicher Daten aus Kalifornien;
  • die Kategorien von Dritten, an die wir persönliche Daten aus Kalifornien weitergeben; und
  • die spezifischen Informationen, die wir über Sie gesammelt haben.

Soweit wir Ihre persönlichen Daten aus Kalifornien im Sinne des CCPA verkaufen oder solche Daten für
können Sie verlangen, dass wir Ihnen diese Informationen für einen geschäftlichen Zweck offenlegen:

  • die Kategorien der persönlichen Daten aus Kalifornien, die wir über Sie gesammelt haben;
  • die Kategorien der persönlichen kalifornischen Daten über Sie, die wir im Sinne des CCPA verkauft haben, und
    die Kategorien der Dritten, an die die kalifornischen personenbezogenen Daten verkauft wurden, aufgeschlüsselt nach Kategorie oder Kategorien
    personenbezogene Daten für jede dritte Partei, an die die kalifornischen personenbezogenen Daten verkauft wurden; und
  • die Kategorien der persönlichen Daten über Sie in Kalifornien, die wir für einen geschäftlichen Zweck weitergegeben haben.

B. Recht auf Löschung.

Sie haben das Recht, von uns die Löschung der persönlichen Daten zu verlangen, die wir über Sie in Kalifornien gesammelt haben.
Wir können Ihren Antrag auf Löschung ablehnen, wenn die Beibehaltung der Daten für uns oder unsere Dienstleister erforderlich ist, um:

  • die Transaktion abzuschließen, für die wir die persönlichen Daten gesammelt haben, eine von Ihnen angeforderte Ware oder Dienstleistung bereitzustellen
    eine Ware oder Dienstleistung bereitzustellen, die Sie angefordert haben, Maßnahmen zu ergreifen, die im Rahmen unserer laufenden Geschäftsbeziehung mit Ihnen vernünftigerweise erwartet werden,
    oder unseren Vertrag mit Ihnen anderweitig zu erfüllen.
  • Sicherheitsvorfälle zu erkennen, sich vor böswilligen, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten zu schützen oder die Verantwortlichen für solche Aktivitäten zu verfolgen.
    die für solche Aktivitäten verantwortlich sind.
  • Produkte zu debuggen, um Fehler zu erkennen und zu beheben, die die vorgesehene Funktionalität beeinträchtigen.
  • das Recht auf freie Meinungsäußerung auszuüben, das Recht eines anderen Verbrauchers auf freie Meinungsäußerung zu gewährleisten oder
    ein anderes gesetzlich vorgesehenes Recht auszuüben.
  • das kalifornische Gesetz zum Schutz der Privatsphäre in der elektronischen Kommunikation (Cal. Penal Code § 1546 et. seq.) einhalten.
  • öffentliche oder von Fachleuten geprüfte wissenschaftliche, historische oder statistische Forschung im öffentlichen Interesse betreiben, die
    die alle anderen anwendbaren ethischen und datenschutzrechtlichen Bestimmungen einhalten, wenn die Löschung der Daten die Durchführung der Forschung wahrscheinlich
    den Erfolg der Forschung unmöglich machen oder ernsthaft beeinträchtigen könnte, wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung gegeben haben.
  • ausschließlich interne Verwendungszwecke zu ermöglichen, die in angemessener Weise mit den Erwartungen der Verbraucher auf der Grundlage Ihrer Beziehung
    mit uns.
  • einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.
  • andere interne und rechtmäßige Verwendungen dieser Informationen, die mit dem Kontext vereinbar sind, in dem Sie sie
    sie zur Verfügung gestellt haben.

C. Wie man einen Antrag einreicht.

Sie können die Ausübung dieser Rechte beantragen, indem Sie:

D. Überprüfbare Anfrage.

Wie nach geltendem Recht vorgeschrieben, unternehmen wir Schritte zur Überprüfung Ihrer Identität, bevor wir Ihnen Zugang zu Informationen gewähren oder
auf Ihren Antrag hin handeln, um Ihre Rechte auszuüben. Wir können von Ihnen verlangen, dass Sie uns Informationen zur Verfügung stellen, die es uns ermöglichen
in angemessener Weise zu überprüfen, ob Sie die Person sind, über die wir personenbezogene Daten gesammelt haben, oder ein bevollmächtigter Vertreter, und um
Ihre Anfrage so detailliert zu beschreiben, dass wir sie richtig verstehen, bewerten und beantworten können. Für
können wir Sie beispielsweise bitten, folgende Angaben zu machen: Datum Ihrer ursprünglichen Anfrage/ Art der Kommunikation mit uns, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, wie Sie Ihre Daten erhalten möchten.
Name und E-Mail-Adresse, wie Sie in Bezug auf diese Anfrage kommunizieren möchten. Wir können Sie um weitere Informationen bitten
Informationen anfordern, wenn wir Ihre Anfrage nicht anhand der verfügbaren Daten überprüfen können.
Interaktion, die wir mit Ihnen hatten. Wir können unsere Antwort auf Ihre Ausübung der oben genannten Rechte beschränken, soweit dies nach
geltendem Recht.

E. Bevollmächtigung und Zugang für Behinderte

Sie können einen Bevollmächtigten benennen, der einen Antrag in Ihrem Namen stellt. Sie können eine solche Ernennung vornehmen, indem Sie dem
Bevollmächtigten die schriftliche Erlaubnis erteilen, in Ihrem Namen zu handeln. Soweit gesetzlich zulässig, können wir zusätzliche Nachweise verlangen, wenn
zusätzliche Nachweise verlangen, auch wenn Sie einen Bevollmächtigten benennen. [Beschreiben Sie die entsprechenden Methoden/Einschränkungen für die Inanspruchnahme eines Vertreters].
Sie können einen überprüfbaren Verbraucherantrag auch im Namen Ihres minderjährigen Kindes stellen.

F. Recht auf Abmeldung und Recht auf Zustimmung (Meine persönlichen Daten nicht verkaufen)

Obwohl wir derzeit keine persönlichen Daten aus Kalifornien verkaufen, haben Sie, wenn Sie 16 Jahre alt oder älter sind, das Recht
Sie haben das Recht, uns anzuweisen, Ihre persönlichen Daten aus Kalifornien nicht zu verkaufen, falls sich dies in Zukunft ändern sollte (das "Abwahlrecht").
"Dieses Recht ist für einen Zeitraum von zwölf (12) Monaten gültig. Wir verkaufen nicht die
Persönliche Daten von Verbrauchern, von denen wir wissen, dass sie weniger als 16 Jahre alt sind, werden nicht verkauft, es sei denn, wir erhalten eine
es sei denn, wir erhalten die ausdrückliche Genehmigung (das "Recht auf Zustimmung") entweder vom Verbraucher, der zwischen 13 und 16 Jahre alt ist, oder vom
Erziehungsberechtigten eines Verbrauchers, der jünger als 13 Jahre alt ist. Verbraucher, die sich für den Verkauf persönlicher Daten in Kalifornien
zugestimmt haben, können sich jederzeit von künftigen Verkäufen abmelden.

Nicht-Diskriminierung und finanzielle Anreize

Wir werden Sie nicht diskriminieren, weil Sie eines der oben genannten Rechte oder ein anderes Recht gemäß der
CCPA, einschließlich durch:

  • Ihnen Waren oder Dienstleistungen zu verweigern;
  • die Erhebung unterschiedlicher Preise oder Tarife für Waren oder Dienstleistungen, auch durch Rabatte oder andere
    Vergünstigungen oder die Verhängung von Strafen;
  • die Bereitstellung eines anderen Niveaus oder einer anderen Qualität von Waren oder Dienstleistungen; oder der Vorschlag, dass Sie einen anderen
    einen anderen Preis oder Tarif für Waren oder Dienstleistungen oder ein anderes Niveau oder eine andere Qualität von Waren oder Dienstleistungen.

Andere kalifornische Datenschutzrechte

A. California Do Not Track Disclosure. Unsere Websites, Anwendungen und anderen Online-Dienste sind nicht dafür ausgelegt
auf "Do Not Track"-Anfragen von Browsern zu reagieren.
B. Andere kalifornische Datenschutzrechte. Nach dem kalifornischen "Shine the Light"-Gesetz (Civil Code Section §
1798.83) können Sie als Einwohner Kaliforniens von uns verlangen, dass wir Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte weitergeben
für deren Marketingzwecke weiterzugeben. Um einen solchen Antrag zu stellen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, indem Sie die nachstehenden Kontaktinformationen verwenden.

Änderungen an diesem kalifornienspezifischen Nachtrag

Wir behalten uns das Recht vor, diesen kalifornienspezifischen Zusatz nach eigenem Ermessen und zu jeder Zeit zu ändern. Wenn wir Änderungen
dieses kalifornienspezifischen Zusatzes vornehmen, werden wir die aktualisierte Mitteilung auf der Website veröffentlichen und das Datum des Inkrafttretens der Mitteilung aktualisieren.
Datum. Wenn Sie unsere Website nach der Veröffentlichung von Änderungen weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesen Änderungen einverstanden.

Kontaktinformationen

Sie können sich mit Fragen oder Bedenken zu unseren Datenschutzrichtlinien oder -praktiken sowie zu Ihren Möglichkeiten und Rechten gemäß
Kalifornisches Recht über die folgenden Methoden:

E-Mail: datacontroller@mrmoco.com
Telefon: +441342838000
Post: Mark Roberts Motion Control, Unit 3, South East Studios, Blindley Heath, Surrey, RH7 6 JP, Vereinigtes Königreich

Alternativ können Sie auf der Seite "Kontakt" eine Eingabe machen und dies vermerken: ATT: DATA CONTROLLER
https://www.mrmoco.com/contact/

Kontakt